DER OCHSEN (hier war das Stammlokal von Jeremias Gotthelf)

Der Ochsen 1801 erbaut und viel erlebt: Vom Gasthof mit Unterstand für Pferdefuhrwerke, ein Chorgericht, ein Kino, der Veranstaltungs-Saal, sogar Paola u Vico Toriani hatten es nach Lützelflüh geschafft, bis zum Kunst-Atelier. 

Wir freuen uns Ihnen diese Räumlichkeiten zugänglich zu machen. Ob zum Tete-à-tete oder in geselliger Runde, ob privat oder geschäftlich, lassen Sie sich überraschen. Die Gaststuben und der lauschige Garten sind rollstuhlgängig.